Kopfüber macht’s noch mehr Spaß

Spektakuläre Figuren wurden während des Segelkunstfluglehrganges an den Himmel gezaubert. Mit zwei ASK 21, zwei SZD-59 und der 115 PS Turbo WT 9 Dynamic zum Schleppen ging es in unter 10 Minuten zum Segelkunstflug auf 1.250m in die Kunstflugbox über dem Flugplatz. Trotz teilweiser sehr windiger Wetterbedingungen konnte die Anfänger erfolgreich die Berechtigung und die Fortgeschrittenen ihre Leistungsabzeichen erwerben. 

Think positiv – fly negativ: Die nächste Chance zum kopfüber fliegen besteht im Herbstlehrgang oder individuell nach Vereinbarung.

Saisonanfang in Laucha – Wir sind wieder in der Luft

Bereits im Januar und Februar wurde bei gutem Wetter im Haus der Luftsportjugend wieder geflogen. Spätestens mit Beginn des ersten Segelfluglehrer-Lehrgangs 2022 am 11.03.2022 war die Wintersaison in Laucha endgültig vorbei: Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Fluglehreranwärter in zwei Wochen alle erdenklichen Manöver in der Praxis lernen und lehren. Selbst längere Thermikflüge fanden statt. Bei ebenfalls besten Wetterbedingungen am Prüfungstag konnten alle Anwärter erfolgreich Ihre Fähigkeiten gegenüber den Prüfern demonstrieren. Wir gratulieren allen Teilnehmern zur erfolgreich bestandenen Segelfluglehrer-Prüfung und wünschen für die Zukunft viel Erfolg beim Schulen.