Termine 2020 online

Jetzt Plätze sichern!

Mitgliedschaft HdL

Unterstütze uns:

Bundesjugendvergleichsfliegen 2019

Liebe Segelflieger,
liebe Freunde des Segelsports,
liebe Gäste aus ganz Deutschland,

sehr gern habe ich als Sportminister die Schirmherrschaft für das Bundesjugendvergleichsfliegen 2019 übernommen und heiße Sie herzlich willkommen in unserem schönen Bundesland. Die anstehenden Wettbewerbe der besten Nachwuchssegelflieger reihen sich ein in den Reigen hochkarätiger Sportveranstaltungen, die in Sachsen-Anhalt ausgetragen werden. Und so danke ich dem Veranstalter, der Luftsportjugend des Deutschen Aero Clubs, für sein Vertrauen in den Veranstaltungsort rund um das Haus der Luftsportjugend und freue mich, dass zum wiederholten Mal die besten Nachwuchssegelflieger aus ganz Deutschland in Laucha an den Start gehen werden, um ihre Besten zu ermitteln.

Die Bedingungen vor Ort in Laucha sind hervorragend, davon konnte ich mich jüngst persönlich überzeugen. Meine Hochachtung gilt dem Team des Hauses der Luftsportjugend, das mit viel Engagement hier dafür Sorge trägt, dass sich alle Teilnehmer und Gäste wohlfühlen werden und damit beste Wettkampfbedingungen vorfinden.

Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, haben ein reizvolles Hobby. Sie in der Luft zu sehen, übt eine Faszination auf die Betrachter aus! Ich drücke Ihnen die Daumen – und bin mir sicher, dass viele Zuschauer die Wettbewerbe mit großem Interesse verfolgen. Mögen euch und Ihnen die Starts, Ziellandungen, Schräglagen und all die weiteren Aufgabenstellungen gut gelingen. Wenn ihr zudem die Möglichkeit habt, Sachsen-Anhalt nicht nur aus der Luft kennenzulernen, lade ich herzlich dazu ein, viele überraschende, idyllische und geschichtsträchtige Orte kennenzulernen.

Mit sportlichen Grüßen

Holger Stahlknecht
Minister für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt

Segelflugschule - Luftsport - Unterkunft - Erholung - Spaß

Das Haus der Luftsportjugend e.V., liebevoll auch HdL abgekürzt, ist Segelflugschule, Jugendbildungsstätte und Unterkunft. Es befindet sich am Flugplatz von Laucha an der Unstrut in Sachsen-Anhalt, zentral in Deutschland gelegen.

Im HdL fangen bereits die jungen Luftsportler mit dem Modellbau an, erlernen anschließend die Kunst des Segelfliegens und später vielleicht sogar den Segelkunstflug. Unsere Unterkunft beherbergt die Teilnehmer nicht nur in den Ferien zum AIRlebnis oder den Modellbauferien, sondern steht allen Gästen auch für Kurzbesuche während des Jahres zur Verfügung.

Die fortgeschrittenen Flieger können im HdL ihre Segelfluglehrer-Berechtigung erwerben, Erfahrungen im Streckenflug sammeln oder Motorsegler erlernen.

Vereine können im HdL ein Fliegerlager veranstalten. Neben den Unterkünften ist auch Camping möglich. Thüringer Wald, Fläming und der Harz sind schnell erreicht. So bietet der Flugplatz Laucha mit seinem Hang und der Nähe zu diesen Gebieten hervorragende Streckenflugbedingungen. Windenstarts und F-Schlepps sind im HdL jederzeit möglich.

Wer es praktischer mag, der ist in den zahlreichen Werkstattleiter- und Zellenwartlehrgängen bestens aufgehoben. Oder doch lieber Fallschirmwart? Das HdL bietet alle Themen rund um den Luftsport.

Und für alle Nichtflieger bietet die Umgebung mit Thüringer Wald, Harz oder ein Besuch in Leipzig zahlreiche Attraktionen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Aktuelle Lehrgänge

Segelfliegen lernen

Ab 14 Jahren in den Sommerferien im AIRlebnis

Fluglehrer 2019

Letzte Plätze für Herbst 2019 verfügbar

Bildungsurlaub

Sozialkompetenzworkshop: 16.09.2019 – 20.09.2019

Kunstflug 2019

Segelkunstflug: 30.08.2019 - 06.09.2019

FLIEG MIT UNS

 

Hast Du Fragen zum Haus der Luftsportjugend oder zu unseren Lehrgängen? Wir freuen uns auf Deinen Anruf oder eine E-Mail an uns. Unsere freundlichen MitarbeiterInnen helfen Dir, dass passende Angebot zu finden.  

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.