Modellflugferien im HdL


Die ersten Modellflugferien dieses Jahres im Haus der Luftsportjugend sind fast vorüber. Wir waren fleißig und haben jede Menge Modelle gebaut…

Hilmar und Anni sind wie jedes Jahr dabei als Betreuer  und bauen 3 Wochen lang Holzgleiter. Die größeren Kinder nehmen ihre Modelle mit in die Werkstatt und beheben Schäden oder bauen sich ganz einfach ein neues Modell.

Spaß haben dabei alle und so lassen sich die Ferien auf dem Flugplatz in Laucha gut verleben.

 

 

Umschulung für Zellenwarte

Das Haus der Luftsportjugend e.V. bietet eine Weiterbildung für Zellenwarte der Fachrichtung FVK an:

Hier kann die Berechtigung für Holz- und Gemischbau (Z1) erworben werden.

08.09.2017 bis 10.09.2017 (Fr – So)

Beginn: Freitag 9.00 Uhr im Seminarraum
Ende: Sonntagnachmittag (nach der Prüfung)

Kosten:
240,00 € (bis 17 Jahre)
300,00 € (ab 18 Jahre)
(Alle Preise beinhalten Vollpension sowie Lehrgangsunterlagen und alles Material.)

Voraussetzung:
erfolgreicher Abschluss des Fachmoduls Z 2 (FVK)  Abschluss darf nicht länger als 2 Jahre zurück liegen.

Anmeldeschluss: 03.09.2017

Weitere Infos zu dem Lehrgang, sowie die Anmeldung können bei mir unter: technik-lehrgang@hdlsj.de erfolgen.

Rolf Andres

Weiter Informationen: 

Newsletter der Interessengemeinschaft Haus der Luftsportjugend e.V.

Newsletter

Interessengemeinschaft Haus der Luftsportjugend e. V.

 

Liebe (Förder-) Mitglieder!

Es ist soweit, ihr könnt das erste Großprojekt des Hauses fördern. Jeder Euro zählt!

Was wird gefördert?
Unsere Flugzeughalle erfährt durch das Land Sachsen-Anhalt eine Förderung aus dem europäischen Landesfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).
Die Förderung gilt für die Jahre 2017 und 2018.

Was bedeutet das?

Unsere Sportstätte Flugzeughalle bekommt die von allen langersehnte, barrierefreie Toilette für Damen und Herren und einen Wasseranschluss.
Damit sind hoffentlich die Zeiten der Naturerlebnisse und des Waschwassers für Flugzeuge aus Kanistern passé.

Die Außenfassade wird in neuem Glanz erstrahlen mit neuem Putz und Anstrich.

Die Elektroinstallationen werden erneuert und die Zwischendecken in den Garagen, die durch Undichtigkeiten der letzten Jahre sehr gelitten haben, werden neu eingezogen.

Unsere Halle bekommt außerdem neue Drehtüren und Fenster und wird dem Sicherheitskonzept angepasst. Wir gehen mit der Zeit und alles wird barrierefrei umgebaut.

Dann fehlt nur noch ein neues Hallentor( ein Rolltor mit größerer Breite, damit auch unsere Gäste mit der größeren Spannweiten unproblematisch einparken können) – daran arbeiten wir für den nächsten Förderantrag!

Und sobald die Handwerker Zeit haben, geht es auch schon los!

Wie kommt ihr ins Spiel?
Das Haus trägt einen Eigenanteil und muss vorfinanzieren.
Wir sind auf eure Hilfe angewiesen und zählen auf eure Spenden (zweckgebunden und natürlich mit Spendenquittung!) oder sogar Mitgliederdarlehen mit fairen Zinsen.

Zum Thema Darlehen kann euch der Schatzmeister des HdL, Heinrich Cordes, weiterhelfen.
E-Mail: heinrich.cordes@hdlsj.de

 

Wie ihr lesen und natürlich sehen könnt, wird hier die Substanz nach und nach erneuert.
Gut zu erkennen ist das am knallroten Dach der Halle und des neu gedeckten Küchengebäudes.

Die Interessengemeinschaft hilft dem HdL, wann immer Hilfe nötig ist.
Wir spendeten neue Fallschirme und die dringend nötigen 8,33- Funkgeräte für die immer größer werdende Flugzeugflotte.

 

 

 

Unser neuer Kassierer der IG, Juan Harder, wird in den nächsten Tagen eure Mitgliedsbeiträge einziehen.
Bitte teilt ihm geänderte Bankverbindungen rechtzeitig mit.
E-mail: juan.harder@hdlsj.de


Für Selbstüberweiser und Spender gilt nur noch das Konto:
Interessengemeinschaft Haus der Luftsportjugend e. V.
DE92 8009 3784 0008 4035 03
GENODEF1HAL
VB Halle, Saale


Es bewegt sich also was im Haus und ihr könnt mittendrin und dabei sein!
Fördern und verbessern!

Für die IG und im Namen des HdL,

Tatiana Ochs ( 2. Vorsitzende IG)