Angebote im Haus der Luftsportjugend

HdL - 52Im Haus der Luftsportjugend (HdL) werden zahlreiche Lehrgänge und Veranstaltungen rund um das Thema Luftsport angeboten. Unsere Heimat ist der Flugplatz in Laucha an der Unstrut in Sachsen-Anhalt, nicht weit entfernt von Leipzig, Erfurt oder Jena. Der Flugplatz bietet mit seinem Hang, der großen Fläche und seinen hervorragenden thermischen Bedingungen eine ideale Basis für jede Art des Luftsports.

Die jüngsten Teilnehmer starten bei uns in den Modellbauferien mit dem Bau ihrer ersten eigenen Modelle. Diese werden anschließend in der Luft auf Herz und Nieren geprüft. Das HdL bietet dabei Betreuung und Unterkunft in Vollpension an. Die Jugendlichen sind bei uns bestens versorgt und schließen schnell Freundschaft mit ihren Modellbaukollegen.2016-05-06-PHOTO-00000249

 

Im Sommer bilden wir traditionell Segelflieger aus. Bereits mit 14 Jahren kann man an den AIRlebnis genannten Lehrgängen teilnehmen. Hier erlernt man das Fliegen von Anfang an. Erfahrene Fluglehrer helfen bei der Ausbildung. Eine Woche Segelfliegen mit Vollpension. Gemeinsam mit Jugendlichen aus ganz Europa. Und natürlich werden auch mal Ausflüge oder Paddeltouren unternommen.

HdL - 26Wir betreuen alle Segelflieger in Theorie und Praxis vom Beginn ihrer Ausbildung bis zur Prüfung mit dem Ziel des Lizenzerwerbes für Segelflugzeuge. Weiterbildung ist ein weiterer Schwerpunkt unseres Angebotes. Egal ob Streckensegelflug, Kunstflug oder die Fortbildung in weitere Startarten: An unserer Segelflugschule bieten wir auch für erfahrene Flieger viel an.

2016-05-08-PHOTO-00000299Auf unserem weitläufigen Flugplatz bieten wir Windenbetrieb und Flugzeugschlepps an. Durch die hervorragende Lage sind wir jedes Jahr Gastgeber für zahlreiche Luftsportvereine, die hier ihr Fliegerlager durchführen. Und auch alle Einzelpersonen oder Kleingruppen können im HdL jederzeit zum Segelfliegen vorbeischauen. Egal, ob mit eigenem Flieger oder einem Flugzeug des Hauses.

Wer sich mehr für die Technik und Wartung von Flugzeugen interessiert, der ist in unseren Technik-Lehrgängen bestens aufgehoben. Wir bilden Zellenwarte und Werkstattleiter in den Fachrichtungen
Holz- und Gemischbau sowie Faserverbundwerkstoff aus. Des Weiteren kann man bei uns das Packen von Rettungsfallschirmen lernen und Fallschirmwart werden.

HdL - 53Für alle Nichtflieger bietet die Umgebung zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Das schöne Unstrut-Tal lädt zu einer Paddel-Tour ein. Im Burgenlandkreis gibt es zahlreiche Schlösser und Burgen zu besichtigen, Weingüter zu besuchen und die wunderschönen Städte Weimar, Jena und Leipzig laden zu einer Stadtbesichtigung ein.

Wir laden alle Flieger und Nichtflieger ins HdL ein, denn wir haben zahlreiche Unterkünfte und Campingmöglichkeiten auf unserem Gelände. Wir bieten Vollpension an, aber auch die Camper und Selbstversorger sind bei uns herzlich willkommen.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch.

Sandra und Sonja aus dem Sekretariat beantworten gern Eure Fragen per Telefon oder E-Mail.