Fluglehrerlehrgang 2016 im HdL e.V.

Gestern endete der erste Fluglehrerlehrgang 2016 im HdL e.V. . Alle drei Anwärter haben sowohl in der Praxis, als auch in der Theorie bestanden und wir wünschen den frischgebackenen Fluglehrern eine stets erfolgreiche (und rückenschonende 😉 ) Zeit auf dem hinterem Sitz!

Anbei ein Erfahrungsbericht des Teilnehmers Martin Kader:

Fluglehrerlehrgang in Laucha 7. bis 24. März 2016 erfolgreich beendet

Während die Wetter-Atmosphäre draußen mit Schneegestöber begann, stimmte die innere Atmosphäre im Unterrichtsraum von Anfang an. Dank der hochprofessionellen Schulung durch die beiden Ausbilder Sigi und Rolf fühlten sich die „nur“ drei Teilnehmer Jonas, Axel und Martin bestens aufgehoben. Kastenfliegen, Trudeln, Außenlandeübungen und vieles mehr konnte unter optimalen Bedingungen und Sicherheitsstandards vertieft geübt werden. Ein ganzes Team von ehrenamtlichen Schlepppiloten, Winden- und Lepo-Fahrern, sowie Büromitarbeiter und Ausbildungsleiter Peter ergänzten das Fluglehrer-Team und ermöglichten die ideale Ausnutzung der fliegbaren Wetterfenster. Dass so viele ehrenamtliche Personen mithelfen, um drei Anwärter in die Luft zu bekommen, ist sicherlich außergewöhnlich.

Die hohe Qualität der theoretischen und praktischen Schulung im HdL bestätigten die beiden Prüfer der Oberen Luftfahrtbehörde Sachsen-Anhalt, die keine Zweifel an der Eignung der drei Teilnehmer hatten. Die neuen Fluglehrer fühlen sich ideal vorbereitet für die zukünftige Schulung in ihren Vereinen und freuen sich auf ihre baldige Lehrtätigkeit.

Foto: Dirk Schönwälder

 

Posted in news.