Die Welt steht Kopf in Laucha – Segelkunstfluglehrgang Herbst 2017

Bunte Weinberge im Rückenflug von oben bestaunen – das war der Lehrgang Segelkunstflug im Herbst 2017 in Laucha (15. – 22.09.).

Die Fakten:

  • 7 Flugtage
  • 7 Teilnehmer
  • 3 Fluglehrer
  • 1 ausdauernder Schlepppilot in der Moran
  • 4 neue Kunstflugscheininhaber
  • 3 Leistungsabzeichen Bronze
  • 2 Leistungsabzeichen Silber

Herzlichen Glückwunsch den Piloten!

 

Nach einer kurzen theoretischen Einführung am Freitagabend ging es gleich Samstagfrüh um 07:30 los mit dem praktischen Teil. Halle ausräumen, Flieger aussaugen, checken und zum Start bringen.

Vor dem ersten Start gab es noch ein gemeinsames Frühstück samt Briefing und schon ging es los: „D-7087 – abflugbereit!“

Etwa 10 Minuten dauert es hinter der Moran bis auf 1200m in die „Kunstflugbox“.

dav

Beim Kunstfliegen lernen auch erfahrene Piloten das Fliegen noch einmal fast neu – im Rückenflug ist plötzlich alles andersherum. Um nicht die Orientierung zu verlieren wird daher am Anfang genau das zuerst geübt.  Weiter geht es für die Anfänger mit den ersten Figuren: Aufschwung, Abschwung, Rollen, Looping und Turn. Die Fortgeschrittenen trainieren für die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. –  „ D-7087 – beginne mit Kunstflug in der Box!“

Dank der Unterstützung durch 3 Fluglehrer war zwischen den Flügen genügend Zeit die nächsten Übungen durchzugehen oder auch absolvierte Flüge nachzubesprechen und sich weitere Tipps geben zu lassen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Uwe und Eberhard! – „D-7087 – beendet Kunstflug!“

Gutes Wetter und ein eifriger Schlepppilot sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Lehrgangs und die Teilnehmer konnten sich schnell über Fortschritte freuen. Großes Dankeschön an Torsten! – „D-7087 – Position zur Landung!“

Fast schon traditionell fehlten auch in diesem Lehrgang weder das Bier in der Wolke noch die Weinprobe mit Gerhard.

Ich freue mich viele von Euch in einem der nächsten Kurse oder auf einem Wettbewerb wieder zu treffen.

Hast auch Du Lust bekommen die Welt aus einer anderen Perspektive zu erleben?
Der nächste Kurs im HdL findet voraussichtlich im April 2018 statt. (Termine auf der Homepage)

In diesem Sinne:
Think positive – fly negative
Sönke

Posted in Kunstflug.