Segelkunstfluglehrgang März 2017

Wir stellen auch Deine Welt auf den Kopf

Willst Du die Welt aus einer anderen Perspektive erleben?

Deine nächste Chance:
31.03. – 07.04.2017

 

Hallo Kunstflugbegeisterte!

Die Wintersaison geht langsam zu Ende – Du brauchst wieder Action? Dann komm zum Segelkunstflugkurs im HDL! Der nächste Kurs startet am 31. März in Laucha. Wie schulen auf drei ASK 21 mit drei Fluglehrern und zwei Schleppmaschinen.

Diesmal neu im Kurs: Trudeln mit der ASK 21 mit Trudelgewichten.

Schnell noch Anmelden und dabei sein! Es gibt noch 4 „Restplätze“.

Hast Du noch Fragen? – Diese beantworte ich Dir gerne.

Viele Grüße und hoffentlich bis bald in Laucha

Sönke

Direkt zur Anmeldung
Zum Lehrgang

Segelkunstfluglehrgang September 2016

Wir stellen auch Deine Welt auf den Kopf

Hitzefrei? – von wegen!!
Bei traumhaftem Spätsommerwetter fand der diesjährige Herbstlehrgang Segelkunstflug in Laucha statt (09.-16.09.2016).

Die Fakten:

7 Flugtage
5 Teilnehmer
3 Fluglehrer
5 Schlepppiloten

3 neue Kunstflugscheininhaber
1 Leistungsabzeichen Bronze
Sonne satt bei über 30°
Jede Menge Spaß und gute Stimmung!

Nach einer kurzen theoretischen Einführung am Freitagabend ging es gleich Samstagfrüh um 07:30 los mit dem praktischen Teil. Halle ausräumen, Flieger aussaugen, checken und zum Start bringen.

1 2

Bevor es richtig losging, wurde gemeinsam gefrühstückt und ein Briefing mit anderen Gruppen am Platz abgehalten.

Endlich ist es so weit, der erste Kunstflugneuling sitzt mit Fluglehrer in der ASK 21 und startet im F-Schlepp. Rückflug steht auf dem Programm.
3 5 4
Alle Teilnehmer werden jeweils auf ca. 1200m in die „Kunstflugbox“* geschleppt. Im Verlauf der Woche werden hoch oben Figuren gelernt und geübt – aufmerksam beobachtet von den Kollegen am Boden. Für die Anfänger stehen Aufschwung, Abschwung, Rollen, Looping und Turn auf dem Programm. Die Fortgeschrittenen versuchen sich zusätzlich an kubanischer Acht, Kleeblatt und Humpty.

6 8 7
Zwischendurch werden Theorie und neue Figuren besprochen und bisherige Erfahrungen geteilt.
9
Im Cockpit montierte Kameras dokumentieren die Flüge und geben am Abend Gelegenheit zum weiteren Austausch. Manch ein Teilnehmer war doch überrascht über die eigenen Gesichtszüge kopfüber am Himmel hängend ☺.

Nach langen und heißen Flugtagen freuten sich alle auf ein kühles Blondes in der lokalen Fliegerkneipe „Die Wolke“ mit Blick auf malerische Sonnenuntergänge über dem Unstrut Tal. Mancher Abend klang gemütlich am Lagerfeuer auf dem HdL Gelände aus.
Für Laucha Kenner: Natürlich hat auch die Weinprobe nicht gefehlt!
Dank der hervorragenden Unterstützung der beiden weiteren Gastfluglehrer Alex und Reiner konnten die Anfänger täglich 3 bis 4 Flüge absolvieren und ihre gesteckten Lehrgangsziele noch weit übertreffen.

0-Gruppenbild
Fazit: Gutes Wetter, Super Stimmung, viele Flüge und noch mehr Spaß…
Hast auch Du Lust bekommen die Welt aus einer anderen Perspektive zu erleben?
Der nächste Kurs im HdL findet voraussichtlich im April 2017 statt. (Termine auf der Homepage)
In diesem Sinne:
Think positive – fly negative
Sönke

*Keine Kiste mit Deckel – sondern ein definierter Luftraum, der bei der Flugsicherung gemeldet ist für Kunstflug