Newsletter 6/2014

Liebe Freunde, Förderer und Gäste des Hauses!

Die letzten Monate haben es allen gezeigt:
Ja, es gibt das Haus der Luftsportjugend noch in der weiten Welt der Flieger, siehe Segelfliegertag und ja, wir investieren in unseren Flugzeugpark, unsere Gebäude und Geräte.
Das haben wir allen fleißigen Helfern, Angestellten, Ehrenamtlichen, Freunden und Förderern zu verdanken. Es wurde in die Hände gespuckt, mit angepackt, gespendet, gebaut und nicht zu vergessen auch geflogen mit über 6.000 Flugbewegungen.

Der Segelfliegertag in Braunschweig im November war unser erster Messeauftritt seit Jahren. Es gab viel vorzubereiten und auch der Messestand bereitete uns einiges Kopfzerbrechen. Konnte unser alter Messestand doch mit der heutigen Darstellung unseres HdL nicht mehr mithalten. Es musste ein Corporate Design her, wie es neudeutsch heißt.
Damit kam auch unser neues Logo, neue Flyer, Adresskärtchen usw.
Die Messe hat trotz Standortänderung, die von uns zuerst nicht positiv aufgenommen wurde, zu einem großen Erfolg geführt.
Viele fliegenden Gäste des Hauses, die uns vor vielen Jahren zuletzt besucht haben, waren von unserem Auftritt und der Tatsache, dass das HdL noch für die Jugend und alle Flieger einen Platz zum Fliegen bietet überrascht und erfreut.
Das macht Mut und wir werden diesen Weg auch weiter beschreiten.

Der Kauf unserer neuen gebrauchten ASK 21 war ein weiterer Meilenstein im letzten Quartal. So konnten wir doch endlich die seit Jahren fehlende zweite ASK 21 ersetzten. Des Weiteren konnten wir für einen symbolischen Kaufpreis einen Jeans Astir erwerben. Dieser wird nach einer überschaubaren Reparatur voraussichtlich im Sommer 2015 unseren Mitgliedern und Gästen ebenfalls zur Verfügung stehen.
Fast 6.000 Euro an Spenden sind von Förderern und Mitgliedern eingegangen und auch die Interessengemeinschaft hat gespendet. Mit Hilfe von Mitgliederdarlehen und Flugzeugverkäufen waren wir somit in der Lage uns für 2015 gut aufzustellen.

Auch weiterhin möchten wir Euch um Spenden bitten! Sei es für die ASK 21 oder unsere Bauvorhaben. Es gibt noch soviel zu tun!
Auch Sachspenden sind in Absprache mit unserem Büro willkommen!

Die Tage werden kürzer, die Nächte sind lang – trotzdem schläft am Ende des Jahres unsere Werkstatt nicht.
Unter der Leitung von Rollo und Sebastian werden unsere Flugzeuge in der Zeit zwischen dem 27.12.2014 und dem 06.01.2015 gründlich gewartet.
Dazu könnt Ihr Euch gerne noch anmelden.
Bitte kontaktiert Sebastian unter sebastian.gehl(at)hdlsj.de.

Ein herzliches Dankeschön vom Vorstand des HdL und der IG HdL an alle Angestellten, Gäste, Helfer, Freunde, Mitglieder und Förderer unseres »Haus der Luftsportjugend« am schönen Flugplatz Laucha.
Ihr habt das Jahr 2014 zu einem erfolgreichen Jahr werden lassen, auf dem es sich gut aufbauen lässt!

Unsere Projekte in 2015 werden wieder auf eure Mithilfe angewiesen sein. Aber nur so können wir uns verbessern.
Kommt, schaut, fliegt und helft!
Nehmt das Laucha-feeling mit nach Hause!

Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins fliegerische Jahr 2015!

Unsere Kursangebote sowie Preise für 2015 sind online. Auch im nächsten Jahr möchten wir Euch, Euren Verein und unsere Jugendlichen am Platz begrüßen dürfen.

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit, Eure Tatiana

Posted in Archiv 2014.