Newsletter 6/2014

Liebe Freunde, Förderer und Gäste des Hauses!

Die letzten Monate haben es allen gezeigt:
Ja, es gibt das Haus der Luftsportjugend noch in der weiten Welt der Flieger, siehe Segelfliegertag und ja, wir investieren in unseren Flugzeugpark, unsere Gebäude und Geräte.
Das haben wir allen fleißigen Helfern, Angestellten, Ehrenamtlichen, Freunden und Förderern zu verdanken. Es wurde in die Hände gespuckt, mit angepackt, gespendet, gebaut und nicht zu vergessen auch geflogen mit über 6.000 Flugbewegungen.

Der Segelfliegertag in Braunschweig im November war unser erster Messeauftritt seit Jahren. Es gab viel vorzubereiten und auch der Messestand bereitete uns einiges Kopfzerbrechen. Konnte unser alter Messestand doch mit der heutigen Darstellung unseres HdL nicht mehr mithalten. Es musste ein Corporate Design her, wie es neudeutsch heißt.
Damit kam auch unser neues Logo, neue Flyer, Adresskärtchen usw.
Die Messe hat trotz Standortänderung, die von uns zuerst nicht positiv aufgenommen wurde, zu einem großen Erfolg geführt.
Viele fliegenden Gäste des Hauses, die uns vor vielen Jahren zuletzt besucht haben, waren von unserem Auftritt und der Tatsache, dass das HdL noch für die Jugend und alle Flieger einen Platz zum Fliegen bietet überrascht und erfreut.
Das macht Mut und wir werden diesen Weg auch weiter beschreiten.

Der Kauf unserer neuen gebrauchten ASK 21 war ein weiterer Meilenstein im letzten Quartal. So konnten wir doch endlich die seit Jahren fehlende zweite ASK 21 ersetzten. Des Weiteren konnten wir für einen symbolischen Kaufpreis einen Jeans Astir erwerben. Dieser wird nach einer überschaubaren Reparatur voraussichtlich im Sommer 2015 unseren Mitgliedern und Gästen ebenfalls zur Verfügung stehen.
Fast 6.000 Euro an Spenden sind von Förderern und Mitgliedern eingegangen und auch die Interessengemeinschaft hat gespendet. Mit Hilfe von Mitgliederdarlehen und Flugzeugverkäufen waren wir somit in der Lage uns für 2015 gut aufzustellen.

Auch weiterhin möchten wir Euch um Spenden bitten! Sei es für die ASK 21 oder unsere Bauvorhaben. Es gibt noch soviel zu tun!
Auch Sachspenden sind in Absprache mit unserem Büro willkommen!

Die Tage werden kürzer, die Nächte sind lang – trotzdem schläft am Ende des Jahres unsere Werkstatt nicht.
Unter der Leitung von Rollo und Sebastian werden unsere Flugzeuge in der Zeit zwischen dem 27.12.2014 und dem 06.01.2015 gründlich gewartet.
Dazu könnt Ihr Euch gerne noch anmelden.
Bitte kontaktiert Sebastian unter sebastian.gehl(at)hdlsj.de.

Ein herzliches Dankeschön vom Vorstand des HdL und der IG HdL an alle Angestellten, Gäste, Helfer, Freunde, Mitglieder und Förderer unseres »Haus der Luftsportjugend« am schönen Flugplatz Laucha.
Ihr habt das Jahr 2014 zu einem erfolgreichen Jahr werden lassen, auf dem es sich gut aufbauen lässt!

Unsere Projekte in 2015 werden wieder auf eure Mithilfe angewiesen sein. Aber nur so können wir uns verbessern.
Kommt, schaut, fliegt und helft!
Nehmt das Laucha-feeling mit nach Hause!

Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins fliegerische Jahr 2015!

Unsere Kursangebote sowie Preise für 2015 sind online. Auch im nächsten Jahr möchten wir Euch, Euren Verein und unsere Jugendlichen am Platz begrüßen dürfen.

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit, Eure Tatiana

Winterarbeiten

Liebe Freunde und Förderer unseres HdL,

ganz Deutschland arbeitet auf das Weihnachtsfest hin und freut sich auf einen ruhigen Jahresausklang danach … ganz Deutschland? NEIN! Es gibt eine kleine Gruppe Verwegener, die über den Jahreswechsel emsig an dem Aufarbeiten des Flugzeugparks arbeiten wird und schon jetzt mit der Materialbeschaffung für diesen jährlichen Kraftakt beschäftigt ist.
Von Basti, unserem technischen Leiter in Tateinheit mit Rollo ist hier die Rede. Das können sie natürlich nicht alleine schaffen und außerdem macht es mit vielen erst richtig Spaß. Wenn ihr vom 27.12.2014 bis zum 06.01.2015 Lust und Zeit habt, gebt bitte Sebastian – sebastian.gehl(at)hdlsj.de – Bescheid, damit er euch die Details wie Essen, Unterbringung, kleine Sylvesterfeier usw. schreiben kann.
Sollten euch diverse familiäre oder berufliche Verpflichtungen verhindern, so könntet ihr dennoch durch Teilnahme an unserem 500×500 Spendenprogramm für das Unterkunftsupgrade, oder einer Spende für die neue ASK 21 oder oder oder eure Verbundenheit mit dem HdL selbst in der Weihnachtszeit demonstrieren.
Ein Ehrenplatz auf der HdL-Homepage-Spenderliste, ein beständig besser werdendes HdL und eine Weihnachtsmann-ähnliche Genugtuung wären euch gewiss!

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Euer Kassenwart der IG
Till Klinge

Multiplikatorenwochenende

Im Rahmen der Arbeitstagung Multiplikatoren im Modellflug treffen sich interessierte Jugendleiter, Übungsleiter und Verantwortliche im Modellflug zu Beginn der Saison, um kinder- und jugendgerechte Modellflugklassen kennenzulernen, die Regeln des Nachwuchswettbewerbes »UHUCup« zu überarbeiten und Erfahrungen auszutauschen. Theorie und Praxis wechseln sich ab.

Die kostenfreie Anmeldung erfolgt über die Luftsportjugend des DAeC.

{chronocontact}kontaktFormular{/chronocontact}

Gewinnerwochenende

An drei Wochenenden treffen sich die Gewinner der Modellflugwochenenden, um einfache und später auch leistungsfähigere Wurfgleiter zu bauen und zu fliegen, selber ein ferngesteuertes Elektroflugmodell zu steuern und schließlich selber in einem Segelflugzeug von erfahrenen Fluglehrern über die Landschaft an der Unstrut geflogen zu werden. Gutscheine kann man auf Flugplatzfesten, Tagen der offenen Tür und anderen Veranstaltungen gewinnen, die an der Basismaßnahme der Luftsportjugend teilnehmen.

Weitere Begleitpersonen werden nach der HdL-Preisliste berechnet.

{chronocontact}kontaktFormular{/chronocontact}

Bundesausscheid UHUCup

Die besten Modellflieger aus allen teilnehmenden Bundesländern, die sich bei einem regionalen Wettbewerb qualifiziert haben, kämpfen in 6 Klassen um den Titel »Bundessieger«.

Infos unter www.uhucup.de.

Spendenstand zur ASK 21

Für die neue ASK 21 haben wir von den folgenden Damen und Herren bereits großzügige Spenden erhalten. Wir danken den Vorreitern für die gute Sache ganz besonders! Lasst uns zusammen die Liste so lang werden lassen, dass das Flugzeug bald dem Haus der Luftsportjugend gehört.

Und noch ein kleines P.S. zum Ausstellen der Zuwendungsbescheinigungen:
Denkt bitte daran, als Verwendungszweck auch eure postalische Adresse anzugeben.

Markus Neumeister
Ute und Alfred Anders
Till Klinge
Kathleen und Jürgen Schmidt
Ludwig Jörn
Josef Milbert
Axel Jeske
Flight Update GmbH
Stephan Bahr
Simone Dilling
Timo Meinen
Ariane Böhm
Alexander Klunkert und Cythia Wolsdorff
Matthias Kresse
Tatiana Ochs
Frank Baurichter
Bruno Titz
Melanie Lückenhaus
Patrick Zimmer
Ingrid und Gerold Deffner
Jing Zhang
Ylva Beidl
Renate Rosenberger
Volksbank Halle/Laucha
Matthias Huebbe
Uwe Neumeister
Friederike und Uwe Seifert
Ingeborg Zortea
Ilona Birk
Abbi und Ute Anders
»Die Kraniche«
Bernd Kaufmann
Ceyhun Sahin
Emre Kargin
The Turkish Group
Werner Märkl
Falk Klinge

Spendensumme: 8071,00 EUR

Newsletter 05/2014

Aus allen Ecken des Landes kamen am vorletzten Oktoberwochenende das Gastpersonal zum jährlichen Treffen als Saisonabschluss nach Laucha auf den Flugplatz.
Der Hang zeigte sich in herbstlichen Farben und so passte auch die Weinverkostung bei der Winzergenossenschaft voll zum Thema.
Die ersten Anreisen gab es schon freitags und mit viel „Hallo“ wurde jeder Neuankömmling begrüßt.
Schließlich sahen sich manche Helfer an diesem Wochenende zum ersten Mal im Jahr.
Samstag Abend wurde dann an wunderschön herbstlich geschmückten Tischen ein ausgiebiges Festessen genossen. Bei Singstar, Gesprächen am Feuer oder einer gemeinsamen Gesprächsrunde im Clubraum  wurde das Fliegerjahr 2014 beendet.
Mit der Mitgliederversammlung des HdL ging es am nächsten Tag dann weiter im Programm. Waren doch so wichtige Positionen wie 2.Vorsitzender und Ausbildungsleiter durch den Wegfall von Peter Tielmann neu zu besetzen.
Aber auch diese Hürde wurde überwunden und mit Rolf Andres und Roland Büchner blickt das Haus frisch gestärkt ins neue Jahr.
Auch in 2014 konnte das HdL über 6000 Windenstarts durchführen und schaut auf ein unfallfreies Jahr zurück, daß seinen Höhepunkt im Kauf des ASK21 Doppelsitzers findet,  ab sofort auf den Namen Stadt Laucha mit dem Wettbewerbskennzeichen HDL in Laucha fliegen wird.
Dafür möchte ich nochmals um eine Spende bitten. Jeder Cent, den wir von Euch bekommen fließt direkt in den Flugzeugpark und die Erneuerung der Bausubstanz.
Gerade dieses letzte Projekt erfordert viel Kapital und ist zwingend notwendig, um uns allen einen schönen Aufenthalt in Laucha zu ermöglichen.
Unsere Homepage erstrahlt bald in neuem Glanz und damit einher kommen auch die Termine und Preise für das neue Jahr.
Dann könnt ihr schon in diesem Jahr Euren Urlaub oder die Zeit als Gastpersonal einplanen.
Liebe Grüße, Eure Tatiana

Termine 2015

Infolge des Mindestlohngesetzes (MiLoG) können Preiserhöhungen nicht ausgeschlossen werden.

Segelflug

Lehrgang Zeitraum Info
SegelfluglehrerIn Fortbildung folgt zeitnah Info

Lehrgang Zeitraum Preis (Basic) Preis (Advanced) Info
Segelkunstflug Basic & Advanced 2 11.09.2015–18.09.2015 900,00 EUR 800,00 EUR Info

Lehrgang Zeitraum Preis Info
AIRlebnis 4 27.07.2015–02.08.2015 550,00 EUR Info
AIRlebnis 5 03.08.2015–09.08.2015 550,00 EUR Info
AIRlebnis 6 10.08.2015–16.08.2015 550,00 EUR Info
AIRlebnis 7 17.08.2015–23.08.2015 550,00 EUR Info
AIRlebnis 8 31.08.2015–06.09.2015 550,00 EUR Info

nach oben

Modellflug

Lehrgang Zeitraum Preis Info
Flugmodellsportferien 1 27.07.2015–02.08.2015 109,00 EUR Info
Flugmodellsportferien 2 03.08.2015–09.08.2015 109,00 EUR Info

Lehrgang Zeitraum Info
Gewinnerwochenende 2 24.07.2015–26.07.2015 Info
Gewinnerwochenende 3 09.10.2015–11.10.2015 Info

nach oben

Theorie

Lehrgang Zeitraum Preis bis 17 Preis ab 18 Info
SPL/LAPL(S)-Theorie 2 16.10.2015–26.10.2015 650,00 EUR 800,00 EUR Info
Lehrgang Zeitraum Preis bis 17 Preis ab 18 Info
BZF I/II 31.08.2015–07.09.2015 500,00 EUR 600,00 EUR Info

nach oben

Technik

Lehrgang Zeitraum Preis Info
Werkstattleiter FVK 2 26.09.2015–04.10.2015 900,00 EUR Info
Werkstattleiter H&G auf Anfrage Info

Lehrgang Zeitraum Preis bis 17 Preis ab 18 Info
Zellenwart FVK/H&G 2 10.10.2015–14.10.2015 450,00 EUR 600,00 EUR Info

Lehrgang Zeitraum Preis Info
Fallschirmwart 2 08.10.2015–11.10.2015 400,00 EUR Info

nach oben

Ultraleichtfliegen

Lehrgang Zeitraum Info
SummAirCamp mit LIFT Flugsport 26.07.2015–16.08.2015 Info

nach oben

Sozialkompetenzworkshop

Lehrgang Zeitraum Preis Info
Sozialkompetenzworkshop 1 13.07.2015–17.07.2015 580,00 EUR Info
Sozialkompetenzworkshop 2 24.08.2015–28.08.2015 580,00 EUR Info
Sozialkompetenzworkshop 3 07.09.2015–11.09.2015 580,00 EUR Info

nach oben

Sonstiges

Veranstaltung Zeitraum Preis Info
HdL Familienangebot 1 27.07.2015–02.08.2015 109,00 EUR Info
HdL Familienangebot 2 03.08.2015–09.08.2015 109,00 EUR Info

Veranstaltung Zeitraum Info
Refresher 2 17.10.2015–25.10.2015 Info

Veranstaltung Zeitraum Info
Schülerfluggemeinschaft 2 19.10.2015–23.10.2015 Info

nach oben

Hinweise

Wehrpflichtige, Bundesfreiwilligen Dienst, Schüler, Studenten, Auszubildende und Freiwillige im sozialen/ökologischen Jahr werden wie Jugendliche bis zum 17. Lebensjahr berechnet.

In allen Lehrgangspreisen sind Unterkunft, Vollpension und Kosten für gehaltenen Unterricht, sowie Unterrichtsmaterialen inklusive.

Bei amtlichen Prüfungen können zusätzliche Prüfungsgebühren nach der Gebührenordnung der jeweiligen Prüfbehörde entstehen.

Bei der Buchung von 14 Tagen (2 Wochen) AIRlebnis/SiL werden nur 13 Tage bezahlt. Bei der Buchung von 21 Tagen (3 Wochen) AIRlebnis/SiL werden sogar nur 19 bezahlt.

Der Lehrgang »Segelkunstflug Basic & Advanced« ist exklusive der F-Schleppgebühren. Diese werden separat abgerechnet.

Bettwäsche muss selbst mitgebracht werden oder ist für einen Unkostenbeitrag von 10,00 EUR bei uns erhältlich.

Infolge des Mindestlohngesetzes (MiLoG) können Preiserhöhungen nicht ausgeschlossen werden.

nach oben

Eine weitere ASK 21 für das HdL!

Liebe Freunde und Förderer des Hauses der Luftsportjugend in Laucha!

Wir haben die Möglichkeit, diese hervorragend erhaltene ASK 21 für das HdL zu erwerben. Ihr wisst, wie begehrt gerade die ASK 21 insgesamt, aber besonders in Laucha für die vielfältigen Anwendungen als Kunst-, Ausbildungs- und Streckenflugzeug ist. Zudem wissen wir alle, das dieser Typ im Augenblick einen sicheren Werterhalt als der Euro darstellt.

Allerdings sind wir für die Umsetzung dieses ehrgeizigen Vorhabens auf eure Unterstützung angewiesen! Derzeit klafft noch eine Lücke von etwa 25.000 EUR. Da wir rund 250 Mitglieder in der Interessengemeinschaft haben, wäre mit einer Spende von etwa 100 EUR pro Mitglied das Finanzierungsloch gestopft und euch allen stünde dieses tolle Flugzeug bereits in der kommenden Saison zur Verfügung!

Verwendungszweck: ASK 21
Konto VB Halle
BIC: GENODEF1HAL
IBAN: DE92 8009 3784 0008 4035 03

Newsletter 4/14

Der Sommer ist vorbei und es wird Herbst beim HdL.

Nun beginnt die Zeit der Lehrgänge und Mitgliederversammlungen, der kleinen und großen Reparaturen.
Unsere AIRlebnisse waren auch dieses Jahr wieder gut besucht und innerhalb der zwei Monate, in denen das Kursangebot lief, haben viele unserer Teilnehmer einige ihrer persönlichen Meilensteine der Ausbildung erreicht. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei unseren Gastlehrern und dem unermüdlichen Gastpersonal bedanken – auch für die kürzlich stattgefunden Segelfluglehrer- und Kunstflugausbildungen.
Unser Haus ist von Mitte Juli bis Mitte August fast aus allen Nähten geplatzt und überall wuselte es in jeder freien Ecke. Der Flugbetrieb lief auch dank der eingespielten Teams reibungslos ab und die Anzahl an Windenstarts war an manchen Tagen nur mit dem Ausnahmezustand Bundesjugendvergleichsfliegen zu vergleichen, wenn auch unsere Gäste keine Punkte für ihre Landungen bekamen.
Dicht zusammenrücken mussten auch unsere zeitgleich stattfindenden Fliegerlager. Wir konnten unseren niederländischen, italienischen und türkischen Gästen zeigen, wie viel Spaß disziplinierter Flugbetrieb machen kann, so dass alle  abends beim Bier schöne Geschichten vom Tag erzählen konnten.

In der Mitgliederversammlung der IG wurde dem Vorstand der Interessengemeinschaft Haus der Luftsportjugend e. V. von den Mitgliedern volle Rückendeckung für den geplanten „Gebäudemarathon“ gegeben. Das heißt, noch dieses Jahr wird mit der Renovierung des HdL-Gebäudes losgelegt.
Nasszellen, Fenster, Türen alles kommt raus. Bitte schaut mal unter eure Matratze, ob der eine oder andere Euro nicht in dieses Projekt fließen kann!

Somit steht nach der Versammlung des Hauses der Luftsportjugend e.V. einem Neubeginn nichts im Wege!
Jetzt wird von Euch über die Zukunft des Hauses entschieden!

 So soll es jedenfalls nicht aussehen!

Unterstützt bitte den Vorstand, nehmt teil an Planung und Ausbau!
Das soll Euer Flugplatz, eure Unterkunft sein!

Nebenbei bemerkt: Es gab auch wieder jede Menge Rücklastschriften wegen Kontowechsel und ähnlichem. Bitte erspart uns die Zeit und das Geld dafür. Bitte checkt eure korrekte Kontoverbindung ab!

Von meiner Seite aus möchte ich mich als 2. Vorsitzende der Interessengemeinschaft Haus der Luftsportjugend e. V. und Newsletter-Schreiberin ganz herzlich bei allen Gastpersonalern, Gästen und Freunden und den Vorständen für ein schönes und vor allem unfallfreies Jahr in Laucha bedanken! DANKE!
Eure Tatiana